Der Herero Gedenktag

Keine Frage: Es war ein absolutes Glück, dass wir am Herero-Gedenktag in Okahandja dabei sein durften. Mit Sack und Pack machten wir uns Samstagmittag auf die Reise in die 60 Kilometer entfernte Stadt. Irgendwie hat das ganze an einen kleinen Festivalbesuch erinnert: Zelte, Klappstühle, Schlafsäcke, Musik. Wäre da nicht der ernste Hintergrund des Gedenktages gewesen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Finally Windhuk

Als Student ist man es gewohnt, an allen Ecken und Kanten zu sparen (zumindest gibt man sich die meiste Zeit Mühe). Auch beim Fliegen ist das nicht anders. Je günstiger, desto besser. Daher habe ich mich gezwungenermaßen gegen einen entspannten zehnstündigen Direktflug und für eine zwölf Stunden verlängerte, zwei Flugobjekte erweiterte und drei Astronautengerichte überbrückende Reisevariante entschieden. Weiterlesen